Golisan iVAULT geschützte Supply Chain

Golisan schützt Produkte mit der iVAULT Blockchain

In Kürze: Die Golisan GmbH hat sich für unser Produkt iVAULT entschieden, um die Lieferkette des Unternehmens vor Fälschungen zu schützen.
Diese News überbringen wir dieses mal mit einer Einladung, uns persönlich kennenzulernen: Am InsurTech Summit in Istanbul und am Blockchain Summit in Wien.

♥  Mehr als 83% der Leser abonnierten diesen Blog. Tun Sie es auch! ♥

Und verpassen Sie unsere Videos auf YouTube nicht! Unbedingt gleich abonnieren.

Lesen Sie diesen Beitrag hier in englischer Sprache.

Golisan vertraut auf iVAULT

In einem früheren Blogeintrag über unser Interview mit Jessica Walker am #WEF2019 in Davos (dieses finden Sie hier in englischer Sprache) haben wir bereits über Fallstudien gesprochen, die für uns alle von besonderem Interesse sind.

Nun wollen wir Ihnen mit einem neuen Beispiel mehr Einblicke gewähren: Die Golisan GmbH schützt fortan ihre Lieferkette, indem sie ihre Produkte auf der iVAULT-Blockchain registriert. Das Unternehmen will damit die höchsten Sicherheitsstandards für die eigene Lieferkette sicherstellen.

Golisan Naturprodukte, die von Swiss Quality Testing kontrolliert und in der iVAULT Blockchain geschützt werden

Golisan Naturprodukte, die von Swiss Quality Testing kontrolliert und in der iVAULT Blockchain geschützt werden

Golisan ist ein Schweizer Unternehmen, das vegane, pflanzliche Produkte produziert und vertreibt. Ihre Produkte – meist Extrakttropfen aus einer einzigen Heilpflanze – enthalten nur natürliche Inhaltsstoffe von sehr hoher Qualität. Auf der Golisan-Website können Sie das Folgende lesen:

Die Marke Golisan steht daher seit 5 Jahren klar für ein Zurück zur Natur und eine Rückbesinnung auf die heilende Kraft vieler Pflanzen […] Qualität liegt uns am Herzen und unsere Produkte stammen aus biologischer Landwirtschaft, werden in der Schweiz abgefüllt und unterliegen strengen Kontrollen durch Swiss Quality Testing.

Wie Sie sehen können, unterliegt die Produktion von Golisan-Produkten bereits strengen Kontrollen durch Swiss Quality Testing – ein sehr hoher Standard.

Der nächste Schritt – den Kontakt zur Vault Security Systems AG zu suchen- war offensichtlich also nur ein kleiner Schritt (mit großer Wirkung): Mit ihren Produkten in der iVAULT Blockchain kann das Unternehmen nun sicherstellen, dass keine gefälschten Produkte in ihrem Namen verkauft werden, die vielleicht sogar ein Gesundheitsrisiko für den Käufer darstellen könnten. Und dieser würde  wahrscheinlich nicht einmal wissen, dass er ein gefälschtes Produkt erworben hat.

Mit Unterstützung der Vault Security Systems AG und dem Produkt iVAULT werden sich die Verbraucher in Zukunft noch sicherer fühlen können. Qualität liegt Golisan sehr am Herzen.

Chief Operating Officer COO Prof. Dr. Urs E. Gattiker erklärte:

Wir freuen uns sehr, dass wir mit Golisan gemeinsam an einer individuellen, Blockchain-basierten Supply Chain Lösung arbeiten dürfen, um damit letztendlich die Verbrauchersicherheit sowie auch die Cybersecurity zu steigern. Ein wichtiger Schritt, sowohl für Golisan, als auch für iVAULT.

Durch die Verwendung der Distributed-Ledger-Technologie können Golisan-Kunden darauf vertrauen, dass sie die originalen Golisan Zimt-Extrakttropfen mit echtem Ceylon-Zimt und keinem anderen Typ Zimt erhalten. Oder die originalen Golisan Mutterkraut-Extrakttropfen.

Und keine Fälschung.

Lernen Sie Vault Security Systems persönlich kennen

Ein Teil des Management-Teams wird Anfang April sowohl am InsurTech Summit in Istanbul als auch am ANON Blockchain Summit in Wien teilnehmen.

Wir freuen uns darauf, dort interessante Menschen treffen und die Möglichkeit zu haben, neue Geschäftspartner kennenzulernen.

Chief Executive Officer CEO Arman Sarhaddar hält eine Keynote Präsentation und steht Ihnen während der Veranstaltung zur Verfügung.

Vault Security Systems am InsurTech Summit in Istanbul 2019

Vault Security Systems am InsurTech Summit in Istanbul 2019

Er wird über weitaus mehr als Naturprodukte, wie die von Golisan sprechen. Beispielsweise – um es ganz kurz zu fassen – über FinTech, MedTech, InfoSec sowie über weitere Bereiche, die ihre Supply Chain mit iVAULT optimal schützen können. Persönliche Termine können über as@vaultsecurity.io. vereinbart werden.

Chief Marketing Officer (CMO) Lothar Rentschler wird am ANON Blockchain Summit 2019 in Wien teilnehmen.

Vault Security Systems am ANON Blockchain Summit in Wien 2019

Vault Security Systems am ANON Blockchain Summit in Wien 2019

Gerne beantwortet er Fragen von interessierten Investoren und Partnern vor Ort. Persönliche Termine können vorab unter lr@vaultsecurity.io vereinbart werden.

Was denken Sie darüber?

Haben Sie den iVAULT-Newsletter schon abonniert? Wenn nicht, können Sie sich hier noch schnell eintragen.

  • Kennen Sie Golisan und vertrauen Sie der Marke? Welche Marken oder Unternehmen kennen Sie, von denen Sie sich wünschen würden, die Sicherheit der iVAULT-Blockchain auch zu nutzen?
  • Über welche Themen würden Sie in unserem Blog gerne mehr erfahren? Welche Informationen fehlen Ihnen noch? Bitte teilen Sie uns dies in einem Kommentar unten mit.
  • Machen Sie jetzt eine Probefahrt mit iVAULT…. was denken Sie über unsere Blockchain-Lösung?

Wir freuen uns darauf, Ihnen zu antworten!

Teilen Sie diesen Beitrag bitte auf LinkedIn, Twitter, Instagram, Xing, usw. https://vaultsecurity.io/de?p=895

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.